Vorlesetag, Logo

In den Klassen 1-3 wurde am Freitag viel gelesen und vorgelesen. Dabei machten die Kinder es sich gemütlich und lauschten aufmerksam den Lesevorträgen ihrer Lehrerin oder ihres Lehrers. In allen Klassen gab es unterschiedlichste Geschichten zu hören und alle haben wieder gemerkt, wie schön vorlesen ist.

Sieben Kinder der Klassen 4 waren heute Vorleser in der Stadtbibliothek. Eingeladen waren die Schulkinder der Nachbarkitas. Die Viertklässler hatten fleißig geübt und trugen ihre Buchtexte sehr schön vor und so fiel es den Kitakindern gar nicht schwer, aufmerksam zuzuhören. Eine gelungene Vorleseaktion, die mit viel Applaus und Urkunden belohnt wurde!

Danke an das Team der Stadtbibliothek, dass diese Vorleseaktion in diesem Jahr wieder durchgeführt werden konnte.

« von 8 »

Die Kinder der Klassen 4 hatten unterschiedliche Veranstaltungen. Eine große Gruppe ging zum Dionysianum. Hier lasen Kinder des Büchereiteams für sie vor. Dabei staunten unsere Kinder über die großzügigen Räume, die zum Lesen und Arbeiten einladen.

« von 7 »

Nach dem Bustraining hat der Polizist Herr Kröger heute mit den Kindern der 1. Klassen das richtige Überqueren einer Straße geübt. Hierbei hat er die "Stoppsteinkante" wiederholt. Alle Kinder wissen jetzt wieder, dass sie hier stehen bleiben müssen und dann nach rechts - links - rechts schauen müssen. An verschiedenen Stellen wurde dieses immer wieder geübt! Nun hoffen wir, dass alle Kinder dieses wichtige Verhalten immer ganz automatisch machen!

Im Sachunterricht lernen die Kinder der 4. Klassen im Augenblick viel über die Stadt Rheine. Welche Stadtteile, welche wichtigen Gebäude, was haben manche Häuser für eine Bedeutung und vieles mehr. Bei einer Stadtführung konnten sie viel Wissen schon anwenden aber lernten auch noch viel dazu. Jetzt können die Viertklässler ihren Kindern in der Stadt viel zeigen und erklären!

Heute stand Unterricht im Zoo auf dem Stundenplan. Alle Kinder freuten sich auf diesen Zoounterricht und hörten gut zu. So lernten sie interessante Dinge über Zebras, Störche, Seehunde und die quirligen Zwergotter. Ein schöner Ausflug für alle!

Auch in diesem Jahr haben die Familien unserer Schule wieder viele Päckchen gepackt. Stolz legten die Kinder morgens ihr Päckchen auf den "Gabentisch" und sorgten für ein buntes Päckchenbild. Die Klassensprecher und Klassensprecherinnen freuen sich, dass alle gemeinsam so viel gesammelt haben und diese Päckchen nun auf die Reise nach Rumänien zu vielen Kindern gehen.

Schnell waren die Kinder der Schule begeistert von der Idee der Lehrerinnen und Lehrer, Schulen und Kitas in Hochwassergebieten zu unterstützen. So wurde die Idee von Frau Hülsmann schnell umgesetzt, die Kinder "sammelten" Sponsoren und liefen viele Runden, damit alle zusammen einer anderen Schule helfen können.

« von 13 »

Die Kinder der Klassen 4 haben im Anschluss die Gesamtzahl der Runden aller PGS-Kinder geschätzt. Dabei gingen die Schätzungen von 90 - 9.000 Runden. Dann wurde fleißig gerechnet und heraus kam: Alle PGS-Kinder haben zusammen 2106 Runden geschafft - eine super Leistung. Jetzt sammeln die Kinder ihre Sponsorengelder und wir freuen uns, wenn wir das Geld überweisen dürfen. Vielen Dank für die Unterstützung an alle Kinder und alle Sponsoren!!

Der letzte Schultag vor den Herbstferien mit schönstem Wetter! Da war der Besuch auf dem Spielplatz in der Nähe eine super Idee und die Kinder der Klassen 4 nutzten diese Abwechselung gerne und spielten ausgelassen. So sind sie gut vorbereitet auf die Herbstferien und hoffentlich haben sie dann auch viele Möglichkeiten, so zu spielen.

Der Herbst, der Herbst ist da - er bringt uns Wind hei hussa-sa, schüttelt ab die Blätter, bringt uns Regenwetter.... So begrüßten die Kinder der Klassen 1 und 2 den Herbst bei schönstem Herbstwetter an unserer Schule. Alle genossen dieses Herbstsingen auf der Wiese und freuten sich über Nebel und Sonne.

« von 8 »

Die Kinder unserer 3. Klassen beteiligen sich wie in jedem Jahr wieder an der Aktion "Sauberes Rheine". In diesem Jahr haben wir die Umgebung der Schule an der Meisenstraße von Müll befreit. Wir hoffen, dass sich unsere Nachbarn darüber freuen.

Danke an die Mädchen und Jungen der Klassen 3a und 3b!!