In der Zooschule lernten die Kinder der Klasse 1a heute ganz neue Dinge: Was fressen die Tiere im Zoo? Wie fühlen sich die Tiere an? Wie verändert sich das Fell der Tiere zu den Jahreszeiten? Spannend waren die vielen Informationen und besonders das Anfassen von so vielen Tieren. Die Fütterungen haben Spaß gemacht und als alle gemeinsam "Fischiges" in das Gehege der Fischotter warfen, haben sich Kinder und Tiere gefreut. Ein tolles Erlebnis und jetzt können die Kinder beim nächsten Zoospaziergang ihren Eltern viel erzählen!!

Am Karnevalsfreitag kamen viele in bunten Kostümen - da gab es was zu lachen, zu gruseln und manchmal musste man auch fragen: Wer bist du? Auf jeden Fall wurde gespielt, Süßigkeiten gegessen und getanzt. Die Feier ging startete erst in allen Klassen. Die Klasse 1b hat sich offenbar nicht vor die Kamera getraut - wahrscheinlich weil sie so knallbunt waren oder die Gärtnerin Frau Lammen-Brüning sie zu sehr gegossen hat.

Dann versammelten sich alle zur Schul-Karnevalsparty in der bunt dekorierten Aula. Hier sorgten Frau Hüls und Jana für Stimmung und "heizten" allen so richtig ein. Die Kinder lagen zur Robbe auf dem Boden oder schwenkten das Lasso. Zum Schluss ging es dann in einer langen PGS-Schlange über den Schulhof und wieder in die Klassen. Der Förderverein überraschte die Kinder an der Treppe noch mit einer süßen Kugel!

In der Zooschule lernten die Kinder heute etwas über das Winterfell von Tieren: es ist dicker und schützt die Tiere, die draußen leben. Das haben die Kinder dann überprüft: an Fellproben und beim Lama. Aber auch die Nahrung der Tiere war Thema in der Zooschule. Die kleinen Zwergotter sind lustig anzusehen und sie bekommen viel "Fischiges" zu fressen. Heute durften die Kinder auch mal füttern.

Ein spannender Schulmorgen in der Zooschule im Naturzoo.

Der Tag der Zeugnisse für die Klassen 3 und 4 wurde mit einer schönen Märchenlesung belohnt. Eine Märchenerzählerin stimmte die Kinder mit ihrer Klangschale ein und erreichte die Kinder mit ihren Märchen aus aller Welt wunderbar. Aufmerksam lauschten die Kinder der Erzählung von den 7 Raben, die von ihrer mutigen Schwester gerettet wurden. Bei den Erlebnissen der Ziegenböcke und dem grimmigen Troll wurden die Augen ganz groß und alle freuten sich über den guten Ausgang. Diese und weitere Geschichten führten die Kinder in die wunderbare Märchenwelt!

Auch in diesem Jahr haben alle Klassen mit Liedbeiträgen für eine schöne Weihnachtsfeier gesorgt. Unsere Kinder der 1. Klassen waren ganz aufgeregt und führten mit Frau Spiekermann aus dem JEKITS-Programm ein gemeinsames Lied auf und sagten DANKE! Die Weihnachtsgeschichte wurde von den Kindern der Klasse 3a gelesen und die 4 Kerzen leuchteten auf der Bühne als die Kinder der Klasse 2a ihr Gedicht vortrugen. Beim Gedicht der Klasse 2b durften alle mitmachen und in verschiedenen Tiersprachen antworten. Auch die Klassen 3 und 4 hatten einen schönen adventlichen Beitrag. Zum Schluss begeisterte unsere Orchestergruppe und ihr Abschlusslied "Die Weihnachtsbäckerei" lenkte uns ganz leicht zu den schon lecker duftenden Waffeln, die Eltern für alle Kinder schon in der Pausenhalle vorbereitet hatten.

DANKE an alle für die Weihnachtsfeier und die Waffeln!!

Gemeinsam fahren die Kinder der Klassen 2 in die Stadtbibliothek. Nach der Begrüßung erklärte eine Mitarbeiterin wie man ein Buch ausleiht. Dann hatten alle viel Spaß in den Regalen nach schönen Büchern zu stöbern und schon mal eine Leseprobe zu nehmen. Hoffentlich leihen sich die Kinder weiterhin viele Bücher aus und behalten den Spaß am Lesen.

« von 10 »

Auch in unserer Schule war der Nikolaus und hat große Säcke unter unseren Weihnachtsbaum gelegt. Die Stutenkerle darin haben allen Kindern sehr gut geschmeckt. DANKE lieber Nikolaus!

Die SportlehrerInnen bauten mit allen Sportgeräten eine spannende Bewegungslandschaft in unserer Sporthalle auf. Am ganzen Vormittag sportelten die Kinder der Schule an den vielen verschiedenen Geräten. Alle fanden tolle Ideen und halfen sich gegenseitig. Das machen wir bestimmt bald mal wieder!!

Gemeinsam mit der Polizei übten die Kinder wie man eine Straße sicher überquert. Alle übten zusammen das Überqueren an einer Kreuzung und einer Ampel. Auch das richtige Verhalten am Bahnübergang erklärte die Polizistin unseren Kindern der 1. Klassen.

Jetzt hoffen alle, dass die Kinder im Straßenverkehr immer gut aufpassen sicher zur Schule kommen.

Danke an die lieben helfenden Hände, die auch in diesem Jahr geholfen haben, unsere PGS adventlich zu schmücken!