Vorlesen und Lesen macht Spaß!

Alle Klassen der Paul-Gerhardt-Schule beteiligten sich am 15. Deutschen Vorlesetag. Die Kinder hörten Gespenstergeschichten, die Geschichte vom „Irgendwie anders“ und „Dem Löwen, der nicht schreiben konnte“ wie auch die Sterntalergeschichte und Geschichten von Otfried Preußler und bastelten dazu. In den Klassen 2 stellten die Kinder ihre Lieblingsbücher vor, um ihre Mitschülerinnen und Mitschüler zum Lesen zu verlocken. Die vierten Klassen waren ins benachbarte Dionysianum eingeladen und hörten den Lesebeiträgen des Büchereiteams zu.