Vom WERDEN – SEIN – VERGEHEN

Zum vierten Mal führen die Klassen 4 eine Projektwoche zu diesem Thema durch. Die Kinder arbeiten hierzu in Kleingruppen mit vielen verschiedenen und zum Teil sehr emotionalen Sichtweisen. „Was tut mir gut“ – „Trost und Trösten“ – „Krankheit und Sterben“ - „Werden und Vergehen“ Hierbei begleiten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Hospiz Hannah, die hierfür besonders ausgebildet wurden, die Kinder sehr eng und gehen auf ihre persönlichen Bedürfnisse sehr behutsam ein. In dieser Woche wird gesungen, vorgelesen, geschrieben, gemalt, gespielt und jeder Tag beginnt mit einem gemeinsamen Morgenkreis. Am Ende der Woche präsentieren alle Kinder ihre Arbeit bei einem gemeinsamen Frühstück den Eltern. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Ehrenamtlichen und hoffen auf eine Fortführung des Projektes.

« 1 von 17 »