Rechnen und Knobeln – vielen Kindern der PGS macht das richtig viel Freude!

72 Mathekünstler der 4. Klassen aus dem gesamten Kreis Steinfurt trafen sich am Samstagmorgen, dem 1.4.2017, zur 3. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs an unserer Schule. Von unseren 4. Klassen waren 4 Kinder dabei. Im November starteten an unserer Schule 36 Kinder, die sich an die zentral gestellten Aufgaben des Landes NRW herantrauten. Für die 2. Runde qualifizierten sich 12 Kinder, darunter auch ein Kind aus Klasse 3. Die notwendigen 32 Punkte für die 3. Runde schafften von unserer Schule drei Kinder. Ein begeisterter Mathetüftler nahm freiwillig an der 3. Runde teil. Die Köpfe rauchten nur so in den Klassen und alle waren hoch konzentriert bei der Sache und wollten möglichst viele Aufgaben schaffen. Wir gratulieren aber schon an dieser Stelle zu diesem tollen Erfolg und freuen uns, dass so viele Kinder gerne rechnen und knobeln.

Zahlen auf Kreis-/01010 Landesebene: Runde 1 – 2.251/ ~30.000 Kinder; Runde 2 – 357/ ~ 5.500 Kinder; Runde 3 – 72/ ~ 1.000 Kinder

Am diesjährigen Känguru-Wettbewerb haben aus den Klassen 3 und 4 insgesamt 44 Kinder teilgenommen. Da warten wir noch auf die Ergebnisse, z. B. wer in diesem Jahr den längsten Känguru-Sprung geschafft hat und das Känguru-T-Shirt erhält.